PFLANZEREI RODERSDORF


Projekt #62

Die Pflanzerei Rodersdorf will einen solidarisch getragenen Gemeinschaftsgarten aufbauen. In Selbstorganisation sollen landwirtschaftliche Produkte (Gemüse, Früchte, Kräuter, Beeren, Pilze) zur Selbstversorgung angebaut werden, orientiert an Permakultur und biologischer/biologisch-dynamischer Anbauweise. Zudem will der Verein den Wert der Nahrungsmittel und deren Produktion ins Bewusstsein bringen und jedem die Möglichkeit bieten, sich aktiv in die Gestaltung des Projektes einzubringen. Es soll ein Ort geschaffen werden, der Gemeinschaft, Selbstbestimmung, freien Wissensaustausch und weitere soziale Projekte fördert.

 

Gesucht werden 1 bis 2 Hektar gut erschlossenes Land (optional mit Anschluss an Hof/Infrastruktur)

Mitmachen Die Initianten freuen sich auf Abonnenten und weitere Mitglieder im Verein, die an einer zukünftigen Lebensform interessiert sind.

Kontakt und Infos Rhea Straub, info@pflanzerei-rodersdorf.ch

 

Weitere Infos

Initiativgruppe: Christian von Holtey, Joel Graff, Jessica Zins, Lena Lichtenstern, Rhea Straub, Stephanie Montandon, Urs Jeker, Aline Jeker-Ziegler

Informationen zur solidarischen Landwirtschaft:

www.solawi.ch

www.regionalevertragslandwirtschaft.ch