LOKAL


Projekt #44

Das etwas andere Lebensmittellädeli im Kleinbasel: Das LOKAL fördert lokale Kreisläufe (monetäre, logistische, ökologische), mit deinem Einkauf wirst du zum Ko-Produzenten und damit ein wichtiger Teil des Kreislaufs.

Im LOKAL findest du gute, saubere und faire Lebensmittel von über 60 Kleinproduzenten aus der Umgebung Basel und der Schweiz. GUTE Lebensmittel sind geschmacksvoll, gesundheitlich einwandfrei und ein Teil der lokalen Kultur. SAUBERE Lebensmittel sind bei der Herstellung sparsam im Umgang mit den Ressourcen der Erde, belasten die Ökosysteme oder die Umwelt nicht und versursachen keinen Schaden an Tier und Natur. FAIRE Lebensmittel sind sozial gerecht und gekennzeichnet durch angemessene Bezahlung und faire Bedingungen für alle, die daran arbeiten.

Im LOKAL findest Du ausserdem ausgewählte Koch und Sachbücher sowie Filme und Bücher zum Ausleihen zu den Themen Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung.

Ort Feldbergstrasse 26 (Erasmusplatz), 4057 Basel

Öffnungszeiten

Mo – Fr 9 – 13 Uhr, 14.30 – 19 Uhr

Mi 9 – 18.30 Uhr

Sa 10 – 18 Uhr

Kontakt Esther Lohri, info@lokalfeldberg.ch

 

weitere Infos lokalfeldberg.ch | Facebook

Produkte: Frischprodukte (Käse, Joghurt, Milch, Brot, Eier, Gemüse, Obst, Fleisch, …), Trockenwaren (Getreide, Müesli, Pasta, …), Getränke (Säfte, Sirup, Alkohol…), Eingemachtes (Konfitüren, Öl, Essig, Senf, Sugo, Mus, Chutneys, Pesto, …), Glaces (diverse Sorten, auch vegan und glutenfrei)

Hintergrund: Die Entwicklung des industriellen Nahrungsmittelsystems führte dazu, dass wir keine echten Preise mehr zahlen für Lebensmittel. Die Lieferketten werden länger, die Zwischenhändler mehr und die Labels undurchsichtiger. Uns wird verkauft, dass es normal ist, billige Lebensmittel zu kaufen, die von weit herkommen und das ganze Jahr hindurch verfügbar sind. In Wahrheit gibt es keine billigen Lebensmittel, wenn wir den Preis für die umweltschädlichen Produktionsweisen, Distributionswege und schlechten Arbeitsbedingungen zahlen müssen.