INTERKULTURELLER GARTEN


Projekt #39

Wöchentliches gemeinsames Gärtern im Innenhof des Asylwohnheims, Spielabende auf Deutsch sowie gelegentliche, öffentliche Essen und Kochkurse (von den Bewohnerinnen der Asylunterkunft geleitet) ermöglichen Wurzeln im neuen zu Hause zu schlagen und Brücken zwischen den Asylsuchenden Frauen, Kinder und Projektinteressierten aus der Nachbarschaft zu bauen.

Ort Mittlere Strasse 37, 4056 Basel

Kontakt Irina Schuppli, irina.schuppli@gmail.com

 

weitere Infos

Der Coop Regionalrat Nordwestschweiz unterstützt den Verein  Urban Agriculture Basel bei dem Projekt „Interkultureller Garten“.